RSB Borken RSB Borken

Schulklima gestalten, Leistung steigern, Gewalt verringern

Handreichung: Schulklima gestalten - Leistung steigern - Gewalt verringern

Die Schulberatungsstelle hat 2010 das komplexe Thema „Gewalt an Schulen“ fĂŒr die Sekundarstufen aufgearbeitet. Das Ziel war, konkrete Handlungsempfehlungen fĂŒr Kollegien zur GewaltprĂ€vention zu geben. Das Manuskript wurde von Schulleitungen unterschiedlicher Schulformen kritisch gelesen und ihre hilfreichen Anregungen wurden in den Text eingearbeitet.

Dabei sind wir von folgenden Annahmen ausgegangen:

  • Ursachen fĂŒr Gewalt an Schulen sind komplex und sind nicht allein in der Schule zu suchen.
  • Die Fachliteratur zum Thema und Empfehlungen zur Gewaltreduktion sind so umfangreich, dass die einzelne Lehrkraft sie nicht sichten kann.
  • Nachhaltigkeit in der GewaltprĂ€vention und Intervention erreicht eine Schule nur, wenn sie als Kollegium handelt.

Unsere Aufgabe bestand darin, aus der Vielzahl der VorschlĂ€ge zur GewaltprĂ€vention und Intervention Gemeinsamkeiten herauszufiltern, die offensichtlich die Wirksamkeit solcher Maßnahmen bewirken. Im Wesentlichen sind dies:

  • Aufbau und Pflege eines hilfreichen, guten Schulklimas.
  • Vereinbarung und Kontrolle von Regeln des Zusammenlebens in der Schule.
  • Aufbau wirksamer individueller Förderung.
  • Entwicklung einer tragfĂ€higen Konfliktkultur.
  • Gute Elternarbeit.
  • Gute innerschulische Beratungsarbeit und Kooperation mit außerschulischen UnterstĂŒtzungssystemen.

Wie genau eine Schule dies umsetzt, wird von den jeweiligen individuellen BedĂŒrfnissen und Bedingungen vor Ort abhĂ€ngen. Auf der Basis des jeweiligen Schulprogramms ist bunte Vielfalt geradezu erwĂŒnscht. 

Nach oben