RSB Borken RSB Borken

Jahresbericht 2023 im Schulausschuss vorgestellt

In der Sitzung vom 14. Mai 2024 des Schulausschusses des Kreises Borken stellte Dr. Sascha Borchers den Jahresbericht 2023 der Regionalen Schulberatungsstelle des Kreises Borken vor.

Er gab einen kurzen Überblick über die Aufgaben und Anforderungen im Jahr 2023. Festzustellen sei ein deutlicher Anstieg der Individual- und Systemberatungen (ca. +30%). Damit einher gingen komplexere Beratungsanfragen und -verläufe. Die Hauptberarungsbereiche sind "Umgang mit Verhaltensschwierigkeiten" und "Schulabsentismus".

Zudem verwies er auf Demokratieförderung (hier besonders im Rahmen der Stelle für "Systemische Extremismusprävention"), Schulleitungsberatung und Begleitung von Schulen bei der Erstellung von Schutzkonzepten. Zudem sei es sehr erfreutlich, dass im vergangenen Schuljahr eine neue Fortbildung zur Beratungslehrkraft stattfinden konnte.

Mehr dazu und zu den anderen Themen ist im Jahresbericht 2023 nachzulesen, der - wie immer - zum Download zur VerfĂĽgung steht.

Nach oben